Kuschelhotel Gams

Werbung, Einladung 

Genießer + Kuschelhotel

  

WOW, wo soll ich nur anfangen?!

Ein wunderschönes Wochenende in dem Kuschelhotel hat mir die Augen geöffnet,
wie schön Zeit zu Zweit sein kann.

Ich beginne bei dem Service, der in dem Hotel geboten ist. Zu Beginn der Reise startet der Check-in entspannt in der Lobby Bar, man bekommt einen Champagner mit Blattgold serviert, was faszinierend ist und einen prickelnden Start in das Genießer Wochenende ermöglicht. Das rundum freundliche Personal das herzenslieb sein Bestes gibt, egal ob beim Frühstück oder auch bei dem legendären Gänge Menü am Abend, achtet auf jedes noch so kleine Detail.

Als wir in unserer Kuschel Suite angekommen sind, kamen wir aus dem Staunen
nicht mehr heraus. Die 45 m² großen Kuschelsuiten sind allesamt mit Himmelbett, eigenem Whirlpool, Sternenhimmel und offenem Kamin ausgestattet.

Der Whirlpool war unser persönliches Zentrum des Zimmers, er war tief im Boden der Suite eingelassen und ein super luxiriöser Hingucker . Das Sahnehäubchen war der atemberaubende Blick aus der Badewanne raus, direkt in die Natur.

Unser Booking war folgendes
Traumtage Quicky

  • 2 x kuschelige Übernachtung mit traumhaftem Frühstück
  • 2 x romantisches Abendessen, 6 Gänge Menü
  • Wellness im „Da Vinci Spa“
  • inkl. Champagner & hausgemachtem Chocolat d’Amour

Es gibt für jeden Anlass das perfekte Arrangement, sei es Jahrestag, Honey Moon, Baby Moon Shorty oder Hochzeitstag. Aber auch individuelle Arrangements werden für euch zusammen gestellt und durchgeführt.

Der SPA Bereich 

Auf 2000 Quadratmetern eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten für heisskalte Genüsse. Kräuter- und Erdsauna bringen die Haut zum glühen, der Cool Pool sorgt für die begehrte Abkühlung. Wer sanftes Schwitzen bevorzugt, begibt sich in das Reich der wohligen Dämpfe im Dampfbad oder der Sauna. In der besonderen Atmosphäre von Feuerraum und Ruheraum stellt sich eine genussvolle Entspannung ein. Dort können Sie mühelos loslassen. Und wer nach dem Abschalten abtauchen möchte: Hot Spot, beheizter Aussenpool und Whirlpool versprechen ein wohliges Badevergnügen mit Ausblick in den malerischen Bregenzerwald.

Zum zusätzlichen Wellness Angebot

Vor ab, bekommt man eine E-Mail in der man ausführlich über das kostenpflichtige Verwöhn Programm im SPA und Kosmetikbereich informiert wird. Hier kann man sich schon mal ein Bild darüber machen, welche zusätzlichen Buchungen man vor Ort noch tätigen kann. Der reguläre Eintritt in den SPA Bereich ist inkludiert, das erweiterte Angebot weißt ein weites Spektrum von Massagen, Peelings bis zur Gesichtsbehandlung u.v.m. auf.

                                      


Wir genossen eine Paar Anwendung

Die Schokosahne Behandlung für zwei beginnt in einem Separaten Raum mit privaten Dampfbad, dass nur für uns zwei gedacht war.
Es war ein phänomenales Erlebnis sich das Sahnepeeling und die wohlig warme Schokoladencreme gegenseitig auf die Haut aufzutragen. Nach der wohltuenden Behandlung wurde die Nachruhezeit extrem entspannend gestaltet. Eingekuschelt auf den Wasserbetten kamen wir richtig zur Ruhe und konnten das Verwöhn Programm ausklingen lassen. Abschliessend gab es ein verführerisches Bad in dem Kuschelsuite-Whirlpool auf unserem Zimmer, es wahr erstklassig nach dem Entspannten Spa Tag das Perfekt dekorierte Bad vorzufinden, welches direkt zum Baden animierte. Ein sehr romantischer Flair begleitete uns den ganzen tag. Aber seht selbst .. 

Das Gänge Menü

Ohne zu übertreiben gehören diese zwei Abende zu den schönsten im ganzen Jahr. Man ist ausschließlich von liebenden Menschen umgeben, die während dem vorzüglichen Dinner intensive Gespräche führen und sich gegenseitig als Paar die maximale Konzentration und Leidenschaft schenken.

Dazu das vorzügliche Dinner unterstreicht die Intensität so einer Date Night.

Zwischen den Gängen wird super schnell abgeräumt und je nach Bedarf eine ausreichende Pause eingelegt.

Vorab habe ich meine Laktose Allergie per E-Mail durch gegeben – so durfte ich ganz eigene Gerichte, die nicht auf dem Menü standen, genießen. Sogar ein extra Dessert wurde für mich vorbereitet, jede Bedienung kannte uns per Namen und wusste auch, dass ich diese Unverträglichkeit habe. Das war das erste Mal, dass ich rundum so versorgt wurde, ohne mir Gedanken zu machen, ob es mir nach dem Essen wohl schlecht gehen würde.

Wir sind absolut begeistert und wünschen uns sehr, hier nochmal einen gemütlichen, wie auch entspannten Kurzurlaub zu erleben. Ich hoffe man sieht sich wieder Gams 🙂

Bei offenen Fragen schreibt mir gerne eine Nachricht über Instagram, dort antworte ich auf weiteres ungeklärtes. Die Storys sind auch noch in meinen Highlights gespeichert.

xoxo 

eure Sunny